Zitate von Schülern

Auch wenn es für uns nur eine kleine Summe an Geld war, kann sie davon lange sich selbst und ihre Enkelkinder ernähren.

Jede einzelne Präsentation war für sich einzigartig und es machte Spaß, dabei zuzuschauen.

Die ersten Ansätze an unserer Partnerschule zu machen, ist der richtige Weg, um die Zukunft besser zu machen, da Bildung das ist, was das Wohl einer Gemeinschaft prägt.

Eine Reise, die bis hierhin schon einzigartig war und einen erfahrener und reifer werden ließ. Ein Dorf, welches auf unsere Hilfe angewiesen ist und selbst Energie und Ideen in sich birgt.

Die Jungs [an der Schule in Lupila, TD] haben zu zweit oder zu dritt ein kleines Zimmer mit einem Schreibtisch und wenigen Klamotten an den Wänden. Aber sie haben unsere Luftballons aufgehängt.

Die Mädchen schlafen alle in einem Raum. Wir sind geschockt, als wir hören, dass immer mindestens zwei Mädchen in einem Bett schlafen. Die Matratzen bestehen aus dünnem Schaumstoff, aber alle lachen uns an.

Doch so lebensfroh hatten wir uns den Gottesdienst nicht vorgestellt. Es wurde natürlich viel gebetet, Geschichten vorgelesen und gesungen, aber alles geschah mit sehr viel Lebensfreude und Kraft. Viele Lieder wurden im Kanon gesungen, teilweise wurden Trommeln zusätzlich verwendet. Das würde es bei uns niemals geben.