Ziegel für Lupila I – Überblick

Das Spendenprojekt „Ziegel für Lupila“ ist mit einem Ziel von €15.000 unser bislang ambitioniertestes Projekt. Es dient der Verbesserung der Lebenssituation der Kinder an der Schule und ermöglicht auf der anderen Seite aber auch dem Lehrerkollegium vor Ort eine professionellere Arbeit.

Mit diesem Spendenprojekt richten wir uns gleichermaßen an Privatpersonen , wie Firmen aus dem Hamburger Westen. Dabei könnte es speziell für Handwerksbetriebe und Immobilienmakler interessant sein, da hier die Verbindung zu einem Bauprojekt sehr stark ist.

Vielleicht sind Sie an einem „sozialen Weihnachtsgeschenk“ interessiert, oder Sie suchen nach einer Möglichkeit, mit einem sozialen Projekt auch für sich selber zu werben. Vielleicht haben Sie aber auch eine persönliche Verbindung zum Gymnasium Blankenese als Alma Mater und möchten aus diesem Grund gerne helfen.

Wie funktioniert das Spenden?

Wenn Sie spenden möchten, nutzen Sie bitte die Konotdaten, die Sie auf diesem Flyer finden. Die Spende geht auf das Konto des Schulvereins.

Bei größeren Spenden, oder bei Spenden über die Sie gerne eine Spendenquittung erhalten möchten, informieren Sie uns am besten über: lupilagruppe@gymbla.de.

Sie erhalten von uns gerne auch persönlich ein Spendenzertifikat. Falls Sie mit Ihrer Spende für sich werben möchten, können wir einen Termin ausmachen, bei dem wir das Spendenzertifikat für ein Foto übergeben. Gerne hängen wir Ihr Firmenlogo in unserem Hauptflur aus. Zusätzlich zum Spendenzertifikat können Sie gerne die Anzahl der Ziegel, für die Sie gespendet haben als Modellziegel erhalten.

Falls Sie mit Fotomaterial zu Lupila für sich werben möchten, machen wir Ihnen bei größeren Spenden gerne Abzüge unserer eigenen Infofotos, die Sie für sich nutzen können.

Wir vergeben insgesamt 1000 Ziegel für eine Spende von €15 pro Ziegel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.