Der Fachbereich Politik – Gesellschaft – Wirtschaft

Für ein Zusammenleben in Frieden und Freiheit

 

Im Fach PGW geht es darum, die komplexen ökonomischen, gesellschaftlichen und politischen Zusammenhänge zu verstehen und politische Orientierung zu erlangen. Der Unterricht versucht deshalb nicht nur fundierte Kenntnisse, sondern auch Werte zu vermitteln, die für ein Zusammenleben in Frieden und Freiheit notwendig sind: Achtung vor den Grundrechten, Toleranz gegenüber anderen Anschauungen, Eintreten für Demokratie, Freiheit und soziale Gerechtigkeit.

 

Themen werden oft tagesaktuell erarbeitet. Eine ausgeprägte Diskussionskultur an unserer Schule sorgt für ein motivierendes Arbeiten sowie für eine zunehmende moralisch-politische Urteilsfähigkeit bei den Schülerinnen und Schülern.

 

Konflikte prägen die Gesellschaft. In PGW geht es deshalb auch darum, die Konfliktfähigkeit stetig zu verbessern. Hierzu ist der bewusste Perspektivenwechsel – man denke an den Club der toten Dichter – ein wichtiger Baustein. Methodisch werden darüber hinaus Karikaturen und Statistiken analysiert, Interviews geführt, verschiedene Medien in die Arbeitsschritte integriert, Rollen- und Planspiele gespielt und Sach- und Gesetzestexte interpretiert.

 

Abweichend von der Regelstundentafel beginnen wir mit PGW erst in Klasse 9, dafür aber mit vier Wochenstunden. Das ermöglicht, die Themen eingehender und nachhaltiger zu bearbeiten, auch in Verbindung mit außerschulischen Erkundungen. Zudem kann das Sozialpraktikum, das die neunten Klassen in den beiden Wochen vor den Herbstferien absolvieren, im PGW-Unterricht gründlich vor- und nachbereitet werden. In Klasse 10 wird PGW dann zweistündig unterrichtet. Schwerpunkte sind dann neben der EU auch globale Krisen und Wirtschaftsentwicklungen. Zudem fahren alle zehnten Klassen in die Hauptstadt, um historische und politische Bauten bzw. Institutionen zu besuchen.

 

In der Profiloberstufe kann PGW im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld alternativ zu Geschichte und Geographie belegt werden (jeweils zwei Wochenstunden).

Um interessierten Schülerinnen und Schülern eine vertiefte Beschäftigung mit politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Fragen zu ermöglichen, wird an unserer Schule PGW außerdem auch als profilgebendes Fach mit vier Wochenstunden angeboten (Details findet Ihr in der Informationsbroschüre zur Studienstufe).

 

Politische und wirtschaftliche Prozesse verlaufen sehr dynamisch, die aktuellen Verhältnisse sind vielleicht morgen schon überholt, die Erkenntnisse von heute nicht mehr relevant. Deshalb spielt die Informationsbeschaffung mittels Zeitung, Fernsehen und Internet und der Einsatz moderner Präsentationstechniken im PGW-Unterricht eine große Rolle. Eine kritische Betrachtung der vielfältigen Medienlandschaft gehört zum Fach.

Bei Fragen zu dem Fach wendet Euch gerne an arne.wehlitz@gymbla.hamburg.de.